Alte Fabriken Löbau
Friedrich August Förster

Diese Fabrikationsstätte wurde in den vergangenen Jahrzehnten zum modernen Betrieb erweitert. Nach dem Tode August Försters -1897- übernahm sein Sohn Cäsar Förster die Leitung der Firma. Cäsar Förster gründet 1900 in Georgswalde / Böhmen ein Zweigwerk.

 

Jedes Instrument ist ein kunsthandwerklich gefertigtes, meisterliches Unikat. Ein Stück Musikinstrumentengeschichte, welches unter den Händen des Spielers zu einem einheitlichen Ganzen aus Klang, Form und individueller Interpretationskraft zusammenwächst. 
 

Derzeit werden in der Firma AUGUST FÖRSTER von 40 Mitarbeitern ca. 110 Flügel und ca. 150 Pianos im Jahr hergestellt. Fachinteressierten und Kunden wird die Möglichkeit geboten, sich bei einer Führung durch die Produktion mit eigenen Augen von der kunsthandwerklichen 

 

 

Fertigung zu überzeugen. Diese Art, sich mit der Entstehung "seines Instrumentes" vertraut zu machen, gewinnt immer mehr an Interesse und Bedeutung.

 

Wie kaum bei einem anderen Unternehmen weltweit wird alles von Hand gefertigt. Beste Materialien werden verwendet. Jedes Instrument ist somit ein individuelles Kunstprodukt, vollendet unter den Händen der Intoneure. Spezialisiert und mit jahrzehntelanger Erfahrung geben sie jedem Instrument den unverwechselbaren "AUGUST FÖRSTER Klang".

Am 1. April 1859 ließ sich Friedrich

August Förster in Löbau nieder, richtete im

zweiten Stock eines Hinterhauses eine bescheidene Werkstatt ein und baute hier allein sein erstes Klavier. 1862 errichtete er abseits der Stadt, an der heutigen Jahnstraße sein erstes Fabrikationsgebäude. 

Petrof Pianinos
Petrof Klaviere

Die Flügel und Pianos der Firma August Förster haben uns sehr beeindruckt und überzeugt als wir sie in Löbau besichtigt und bespielt haben. Die Begeisterung und Leidenschaft der Mitarbeiter konnte man deutlich spüren. Die Liebe zum Detail und die Durchführung

der Arbeit nach alter Tradition sind in den Instrumenten sowohl klanglich als auch im Spielgefühl vereint.

Für uns der höchste Grad der Klavierbaukunst mit sehr gutem Preisniveau. Piano & Art Galerie 

Kontakt: 

Piano & Art Galerie

Klaviermachermeister Philipp Schneider  

Ungarstrasse 22

A-2410 Hainburg an der Donau

Tel.: +43 2165 62 994 

Mobil: +43 664 25 24 923   

klavierland@gmx.at

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, 

für die nächste Zeit, bis vorläufig 

Ende August 2020 haben wir unsere

Galerie wie folgt geöffnet:

Mo und Fr: 9:00 - 12:00 / 14:00 - 17:00

Di, Mi, Do und Sa : 9:00 - 12:00

 

Außerhalb dieser Öffnungszeiten sind Besuche nach telefonischer Vereinbarung

jeder Zeit möglich. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme!

  • Klaviano
  • Piano & Art Galerie - Facebook